Vernissage am 10.7.2016 im Torhaus Elmshorn

Der Kunstverein Elmshorn  lud zur Vernissage der Gemeinschaftsausstellung "einmalig - vielseitig" ein. Es wurden Arbeiten (Malerei, Skulptur, Fotografie) von Bettina Jungmann, Frauke Nahnsen, Christiane Schedelgarn, Sandra Havemeister, Jolind Kaczmarz und Patrizia Held gezeigt.

Flyer zur Ausstellung
Einladung_einmalig-vielseitig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.1 MB

Vielen Dank für die wunderbare Einführung der Kunsthistorikerin Amelie Sommer!

"Die hier ausgestellten Arbeiten sind alle auf dem Gelände der stillgelegten Carlshütte in Büdelsdorf entstanden. (...) Es sind Motive, die wir in unserer Umgebung nie bewusst wahrnehmen. Ihre Arbeit am vergrößerten Ausschnitt beginnt direkt vor Ort. (...) ergibt sich ein neues Motiv.(...) Der matte Druck und die unscharfen Farbübergänge lassen die Fotografie wie Malerei erscheinen. (...) Wie sehr das eigentliche Motiv im Kunstwerk verfremdet wird, zeigt sich auch durch die Möglichket es sowohl im Quer- als auch im Längsformat hängen zu können. (...)

Ihr Interesse ist es, den Betrachter darauf hinzuweisen, dass jede Phase seine eigenen Farben und Formen hat und dass sich daraus immer etwas Neues entwickeln kann." (A. Sommer)

ABSTRAKTE RÄUME

Gemeinschaftsausstellung "Abstrakte Räume" - Schnittstellen zwischen Fotografie und Malerei

Arbeiten von Patrizia Held und Heide Jakobs-Lankau

vom 7.10.2015 bis 31. Januar 2016 im Regio Klinikum Elmshorn

Aufnahme- und Sprechstundenzentrum, Agnes-Karll-Allee 17

 

Flyer zur Ausstellung
46-15 Einladung Abstrakte Räume Klinikum
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

WORTBILDER

Die erste Gemeinschaftsausstellung der kreativen Schreibwerkstatt Elmshorn wird am Freitag, 6. März 2015, um 19 Uhr mit einer Vernissage in der Galerie Dethlefs, Schulstraße 29, Elmshorn eröffnet.

Einladung zur Austellungseröffnung
Titel_Wortbilder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
RS_Wortbilder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.7 KB

„Wortbilder“ ist der Titel einer Ausstellung der Schreibwerkstatt Elmshorn in der Galerie Dethlefs, die am 6. März um 19 Uhr eröffnet wird. Unter der Leitung von Patrizia Held haben die Teilnehmerinnen Danièle Boidin-Schilling, Heide Jacobs-Lankau und Silke Hinsch Texte kreiert und bildlich dargestellt. Sprachspielereien unter Glas sind ebenso zu finden wie Partizipien-Poesie in Käseschachteln, auf Leinentuch gedruckte Friedensrezepte und Wort-Bild-Collagen aus Zeitungstexten. Die Ausstellungsbesucher werden mit einem Angst-Akrostichon konfrontiert und entdecken assoziative Texte zu der Farbe Rot. Einige Texte sind in eigene Malereien oder Fotos eingebettet. „Wir möchten mit unserer Präsentation die große Vielfalt von Textsorten zeigen, die durch kreative Schreibtechniken entstanden sind“, so die Germanistin Held. Die Schreibgruppe lehnt sich an den sprachexperimentellen Charakter an Autoren des Surrealismus an und erinnert mit Figurengedichten an deren Entstehungszeit des Barock. Neue Wortschöpfungen, als Alphabet angelegt, regen die Fantasie an und zeugen von unbegrenzten Möglichkeiten der Sprache. Die Texte sind während der wöchentlichen Treffen in der Schreibwerkstatt entstanden und werden einzeln oder als Gemeinschaftsobjekt präsentiert.

Die Besucher werden aufgefordert, Sprache neu zu betrachten, mit ihr zu spielen – eine Bonboniere mit unbeschriebenen Zetteln wartet auf neue Wortkreationen.

►Vernissage: Freitag, 6. März, um 19 Uhr in der Galerie Dethlefs, Schulstraße 29, Elmshorn. Die Ausstellung ist bis zum 2. April zu den Öffnungszeiten zu sehen.

Foto: Sie stellen gemeinsam aus: Danièle Boidin-Schilling (v.l.), Heide Jacobs-Lankau und Silke Hinsch (r.),Teilnehmerinnen der Schreibwerkstatt Elmshorn unter der Leitung von Patrizia Held (2.v.r).


Die Vernissage

Schreib. & Foto.Art

Patrizia Held M.A.

Elmshorn

patriziaheld@gmx.de

Tel.: 04121/24522

" Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen."

Georg Christoph Lichtenberg

2018: Auf ein freies Leben in Frieden

Newsletter

Wer meinen regelmäßig erscheinenden Newsletter mit Terminen & Tipps erhalten möchte, kann sich über den Link

http://eepurl.com/bi4Gbn

anmelden. Einfach anklicken. Danke!

--------------------------------

Die ultimativen Buchtipps:

"Stadtgespräche aus Elmshorn"

 

Copyright: Umschlaggestaltung: Gmeiner-Verlag

www.gmeiner-verlag.de

Eine Anthologie von Kreis Pinneberger Autoren, Hrsg. Kreiskulturverband Pinneberg

Verlag: Wiesenburg

erschienen: 1. Aufl. 2017